Über mich

Stefanie Horst
Tiergestütze Pädagogin, Erzieherin und Sozialpädagogin
mit Herz für Kind und Tier

Meine persönliche Liebe zur Natur und zu Tieren hat schon seit vielen Jahren einen Lebenstraum in mir geweckt, der fortan gereift und gewachsen ist. Ich möchte in unserer hektischen und herausfordernden Lebenswelt einen Ort der Ruhe und des Wohlfühlens schaffen. Ich wünsche mir, dass Kinder und Jugendliche in herausfordernden Lebensphasen bei Spürnasen einen Raum finden, wo sie mit all ihren wundervollen Eigenschaften und Ressourcen „sein dürfen“. Denn nur wer sich sicher, angenommen und wohlfühlt, kann sich kennenlernen, sich entfalten und weiterentwickeln.

Als überzeugte Sozialpädagogin war es für mich selbstverständlich, diese beiden Vorlieben – Beruf und Tier – professionell miteinander zu vereinen. Meine Ausbildung in der tiergestützten Intervention hat es mir ermöglicht, den Einsatz von Tieren in meine pädagogische Arbeit zu integrieren. Meine Aufgabe ist dabei die pädagogische Anleitung und Begleitung dieser wertvollen Prozesse. Es ist mir wichtig, allen Lebewesen – egal ob Mensch oder Tier – auf Augenhöhe zu begegnen und mit ihnen einfühlsam und wertschätzend umzugehen. Diesen Ansatz möchte ich gerne auch an meine mir anvertrauten Kinder & Jugendliche weitergeben, ganz nach dem Motto:

Hier darf ICH sein!

Meine Ausbildung
Staatlich anerkannte Erzieherin (Fachakademie für Sozialpädagogik in Regensburg)
Sozialpädagogin B. A. (Hochschule Regensburg)
Tiergestützte Pädagogin, ISAAT-zertifiziert (Institut ‚Tiere im Einsatz‘)